Arbeitsrecht im Gesundheitswesen

Fünftägiger Praxiskurs für HR und Führungskräfte

Von der Einstellung bis zur Entlassung, vom Umgang mit Mobbing bis zur rechtskonformen Regelung der Pikettdienste: Dieser Kurs versorgt
Sie mit wertvollen Praxistipps und Formulierungshilfen zu den wichtigsten arbeitsrechtlichen Fragen im Gesundheitswesen und zeigt Ihnen auf, worin die grössten Risiken bestehen.

Inhalt

Anhand von Beispielen und Gerichtsfällen werden arbeitsrechtliche Themen praxisnah vermittelt und diskutiert. Freuen Sie sich auf einen regen fachlichen
Austausch unter KollegInnen aus der Gesundheitsbranche. Die Module können als Gesamtkurs oder einzeln gebucht werden.

Referierende

Sara Ledergerber und André Lerch, Partner bei lelex Rechtsanwälte, sind beides Fachanwälte für Arbeitsrecht und verfügen über langjährige Erfahrung. Sie haben bereits zahlreiche Schulungen im Gesundheitswesen durchgeführt und beraten regelmässig
Spitäler, Arztpraxen, Heime sowie Spitexbetriebe in arbeitsrechtlichen Fragen.

Modul 1

Rechtsgrundlagen; Bewerbungsprozess; Vertragsgrundlagen; Freelancer; Teilzeit und Arbeit auf Abruf

– Unterscheidung öffentliches Dienstverhältnis und privatrechliche  Anstellung
– Rechtsgrundlagen und Prinzipien des öffentlichen und privaten Arbeitsrechts
– Wichtige Normalarbeitsverträge und Gesamtarbeitsverträge im 
Gesundheitswesen
– Bewerbungsverfahren, Probearbeiten
– Anforderungen an Stelleninserate
– Auskunfts- und Mitteilungspflichten im Bewerbungsprozess
– Abgrenzung Arbeitsvertrag von anderen Vertragsarten
– Arbeitnehmer oder etwa doch Freelancer? Risiken bei der Zusammenarbeit
mit Selbstständigerwerbenden
– Schriftformerfordernis bei vertraglichen Abreden sowie Folgen bei Nichteinhaltung
– Verwendung von Personalreglementen und Weisungen sowie deren
rechtskonforme Änderung
– Wichtiges zur Teilzeitarbeit
– Arbeit auf Abruf sowie Entschädigung der Rufbereitschaft

Modul 2

Pflichten Arbeitnehmer/Arbeitgeber

– Treuepflicht des Arbeitnehmers (Versetzung/Geschenkannahme/Nebenerwerb)
– Haftung des Arbeitnehmers für Schäden
– Pflichten des Arbeitgebers bei Mobbing und sexueller Belästigung
– Fragen zum Gleichstellungsgesetz
– Allgemeines zu Ferien (Zeitpunkt, Nachgenuss bei Krankheit etc.)
– Risiken bei fortlaufender Ferienabgeltung bei Stundenlöhnern
– Inkonvenienz-Zulagen während Ferien?
– Lohnfortzahlung bei Krankheit/Unfall
– Wichtiges zu Krankentaggeldversicherungen
– Arztzeugnis und Vertrauensarzt
– Lohnfortzahlung bei Betreuung von kranken Kindern und Familienmitgliedern
– Betreuungsurlaub bei schwerkranken Kindern

Modul 3

Arbeits- und Ruhezeiten; Beschäftigung von Jugendlichen; Mutterschaft

– Anwendungsbereich Arbeitsgesetz
– Was gilt als Arbeitszeit und gehört die Umkleidezeit dazu?
– Pausen (bezahlt/unbezahlt)
– Vorschriften zu Ruhezeiten
– Nacht- und Sonntagsarbeit
– Höchstarbeitszeit/Überstunden und Überzeit/Jahresarbeitszeit
– Vorgaben an die Arbeitszeiterfassung
– Pikettdienst ausserhalb und innerhalb des Betriebs

Modul 4

Beendigung des Arbeitsverhältnisses; Weiterbildungsvereinbarung

– Allgemeines zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses
– Tipps zur Formulierung einer Kündigung
– Informationspflichten bezüglich Versicherungen bei Beendigung
des Arbeitsverhältnisses
– Vorgehen bei einer Änderungskündigung
– Gründe für Kündigung sowie Vorgaben bezüglich Kündigungsaussprache
– Missbräuchliche Kündigung (Gründe, Vorgehensweise bei Geltendmachung,
Rechtsfolgen)
– Vorgaben für gültige Aufhebungsvereinbarung
– Freistellung während Kündigungsfrist
– Kündigungsfristen und Termine
– Sperrfristen bei Krankheit/Unfall/Mutterschaft
– Fristlose Kündigung (Gründe, Vorgehensweise, Haftungsrisiko für Arbeitgeber)
– Weiterbildungsvereinbarung
– Nachvertragliches Konkurrenzverbot

Modul 5

Arbeitszeugnis; Überwachung am Arbeitsplatz; Datenschutz; Ablauf und Kosten eines Gerichtsverfahrens

– Gestaltung, Sprache und Formulierung des Arbeitszeugnisses
– Aufbau des Arbeitszeugnisses
– Unzulässiger Inhalt bzw. unzulässige Formulierungen und Codes
– Wahrheitspflicht und Wohlwollen bei negativer Qualifikation, Krankheit,
fristloser Kündigung und strafbarer Handlung
– Haftung für wahrheitswidrige Zeugnisse und Referenzauskünfte
– Überwachung am Arbeitsplatz
– Personaldossier
– Relevanz des neuen Datenschutzgesetzes für das HR
– Ablauf und Kosten eines Gerichtsverfahrens
– Mediation als Alternative zu einem Gerichtsverfahren
– Feedbackrunde, Klärung offener Fragen, Abschluss des Kurses

Testimonials

«Sara Ledergerber und André Lerch sind nicht nur sehr kompetent,
sondern auch äusserst sympathisch. Besonders beeindruckt hat mich die
praxisnahe Herangehensweise der beiden Dozenten. Die Fallstudien und
Diskussionen haben mir geholfen, die gelernten Konzepte direkt auf unsere
spezifischen Herausforderungen im Gesundheitswesen anzuwenden.»

Daniel Graf, Leiter HR Services Kantonsspital Uri

«Die Dozenten Ledergerber/Lerch haben mir nicht
nur ein umfassendes Verständnis für die aktuellen arbeitsrechtlichen
Herausforderungen in Alters- und Pflegeheimen vermittelt,
sondern auch wertvolle Werkzeuge und Strategien an die Hand gegeben,
um diese Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen.»

Esther Kofler, Leitung Finanzen und Personal Alters- und Pflegeheim Sonnengarten

«Als Verantwortliche einer Spitex-Organisation ist es für mich von
entscheidender Bedeutung, die komplexen arbeitsrechtlichen Aspekte im
Gesundheitswesen zu verstehen, um unsere Mitarbeitenden und das
Unternehmen bestmöglich schützen und führen zu können. Die Fachanwälte für
Arbeitsrecht Sara Ledergerber und André Lerch vermitteln in ihren Kursen das
theoretische Wissen dazu so, dass es in der Praxis ankommt. Als erfahrene
Referenten gestalten die beiden ihre Schulungen fachlich kompetent und anhand
von typischen Fallbeispielen topaktuell und sehr praxisbezogen.»

Verena Zimmermann, Geschäftsführerin Spitex Oberaargau AG

«Die Dozierenden Sara Ledergerber und André Lerch sind ausgewiesene
Experten auf ihrem Gebiet. Sie vermittelten das komplexe Thema Arbeitsrecht in
einer verständlichen und zugänglichen Art und Weise. Ich konnte viele
wertvolle Einblicke gewinnen und habe jetzt ein besseres Verständnis für die
rechtlichen Aspekte unserer Personalmanagement-Entscheidungen.»

Dr. med. Anika Hansmann, Chefärztin Radiologie Kantonsspital Uster

Arbeitsrecht im Gesundheitswesen


Buchung

Ganzer Modulkurs

Besuchen Sie den kompletten Praxiskurs «Arbeitsrecht im Gesundheitswesen»

in den Warenkorb

Ganzer Modulkurs

Besuchen Sie den kompletten Praxiskurs «Arbeitsrecht im Gesundheitswesen»

in den Warenkorb

Ganzer Modulkurs

Besuchen Sie den kompletten Praxiskurs «Arbeitsrecht im Gesundheitswesen»

in den Warenkorb
Datum / Ort auswählen

Modultag 1

Rechtsgrundlagen; Bewerbungsprozess; Vertragsgrundlagen; Freelancer; Teilzeit und Arbeit auf Abruf

in den Warenkorb

Modultag 1

Rechtsgrundlagen; Bewerbungsprozess; Vertragsgrundlagen; Freelancer; Teilzeit und Arbeit auf Abruf

in den Warenkorb

Modultag 1

Rechtsgrundlagen; Bewerbungsprozess; Vertragsgrundlagen; Freelancer; Teilzeit und Arbeit auf Abruf

in den Warenkorb
Datum / Ort auswählen

Modultag 2

Pflichten Arbeitnehmer/Arbeitgeber

in den Warenkorb

Modultag 2

Pflichten Arbeitnehmer/Arbeitgeber

in den Warenkorb

Modultag 2

Pflichten Arbeitnehmer/Arbeitgeber

in den Warenkorb
Datum / Ort auswählen

Modultag 3

Arbeits- und Ruhezeiten; Beschäftigung von Jugendlichen; Mutterschaft

in den Warenkorb

Modultag 3

Arbeits- und Ruhezeiten; Beschäftigung von Jugendlichen; Mutterschaft

in den Warenkorb

Modultag 3

Arbeits- und Ruhezeiten; Beschäftigung von Jugendlichen; Mutterschaft

in den Warenkorb
Datum / Ort auswählen

Modultag 4

Beendigung des Arbeitsverhältnisses; Weiterbildungsvereinbarung

in den Warenkorb

Modultag 4

Beendigung des Arbeitsverhältnisses; Weiterbildungsvereinbarung

in den Warenkorb

Modultag 4

Beendigung des Arbeitsverhältnisses; Weiterbildungsvereinbarung

in den Warenkorb
Datum / Ort auswählen

Modultag 5

Arbeitszeugnis; Überwachung am Arbeitsplatz; Datenschutz; Ablauf und Kosten eines Gerichtsverfahrens

in den Warenkorb

Modultag 5

Arbeitszeugnis; Überwachung am Arbeitsplatz; Datenschutz; Ablauf und Kosten eines Gerichtsverfahrens

in den Warenkorb

Modultag 5

Arbeitszeugnis; Überwachung am Arbeitsplatz; Datenschutz; Ablauf und Kosten eines Gerichtsverfahrens

in den Warenkorb
Datum / Ort auswählen

Kontakt

Simone Ochsenbein
+41 41 317 07 23

Arbeitsrecht im Gesundheitswesen


Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an HR Verantwortliche und Führungskräfte aus dem
Gesundheitswesen sowie alle Interessierten.


Datum und Ort

Mittwoch, 17. April 2024, Modul 1
Donnerstag, 18. April 2024, Modul 2
Mittwoch, 24. April 2024, Modul 3
Mittwoch, 1. Mai 2024, Modul 4
Donnerstag, 2. Mai 2024, Modul 5
Radisson Blu Hotel, St. Jakob-Strasse 55, 9000 St. Gallen

Montag, 27. Mai 2024, Modul 1
Dienstag, 28. Mai 2024, Modul 2
Dienstag, 4. Juni 2024, Modul 3
Donnerstag, 13. Juni 2024, Modul 4
Freitag, 14. Juni 2024, Modul 5
Hotel Bern, Zeughausgasse 9, 3011 Bern

Mittwoch, 11. September 2024, Modul 1
Donnerstag, 12. September 2024, Modul 2
Donnerstag, 19. September 2024, Modul 3
Mittwoch, 25. September 2024, Modul 4
Donnerstag, 26. September 2024, Modul 5
Novotel City-West, Zürich

Ganzer Kurs: 5 Tage,
09.15 – 16.30 Uhr
Die Module können als Gesamtkurs oder einzeln gebucht werden.
 


Kosten

CHF 3300.— Spezialpreis für 5 Module
CHF    740.— für Einzeltage

Preis inkl. digitale Unterlagen, Weiterbildungs-Zertifikat, Pausenerfrischungen
und Mittagessen

AGB

Partner