Einführung in die berufliche Vorsorge

Modulkurs für Stiftungsräte und weitere Interessierte

Mit namhaften Fachspezialisten der beruflichen Vorsorge ist vps.epas laufend in der Lage, den Einführungskurs in die berufliche Vorsorge speziell für Stiftungsräte und weitere Interessierte anzubieten. Die Grundausbildung dauert fünf Tage. Die Module können auch einzeln gebucht werden.

Modul 1

Rahmenbedingungen und Rechtsgrundlagen

Grundlagen; Struktur und Aufbau der 2. Säule: Verantwortlichkeit und Haftung; BVG; Freizügigkeitsgesetz; Wohneigentumsförderung; Aktuelle Aspekte der 2. Säule

Beatrice Eichenberger Schäpper, Geschäftsführerin PK Mettler-Toledo
Markus Lustenberger, Rechtsanwalt
Dieter Stohler, Direktor PUBLICA

Modul 2

Verpflichtung der Pensionskasse und ihre Deckung

Art der Verpflichtungen; Grundbegriffe der Finanz- und der Versicherungsmathematik; Möglichkeiten der Deckung; Versicherungstechnische Bilanz; Asset-Liability-Management

Benno Ambrosini, Managing Director, Libera AG
Martin Franceschina, Partner PK Expert AG
Urs Schaffner, Geschäftsführer PK comPlan

Modul 3

Vermögensanlage

Auftrag der Vermögensverwaltung; Anlagephilosophie; Anlageverhalten der Schweizer Pensionskassen; Rechtlicher Rahmen; Die optimale Anlagestrategie; Instrumente für die Umsetzung

Reto Kuhn, CIO Vaudoise Assurances
Lukas Riesen, Partner PPCmetrics AG
Jürg Schiller, VI Vorsorgeinvest AG

Modul 4

Rechnungsführung und Jahresabschluss

Ziele der Rechnungsführung; Finanz- und technische Buchhaltung; Buchungsbeispiele; Bewertungsfragen; Risikomanagement und IKS; Anhang zur Jahresrechnung; Spezialthemen

Bruno Purtschert, Partner BDO AG
Urs Widmer, Stv. Direktor BDO AG

Modul 5

Leistungen und Leistungskoordination, steuerliche Behandlung, aktuelle Anwendungsfragen

Leistungsarten; Leistungsbestimmung, Bindungswirkung; Leistungspflichtige Vorsorgeeinrichtung; Leistungsaufschub; Überentschädigungskürzung; Leistungskoordination mit anderen Sozialversicherungen und dem Privatrecht;
Voraussetzung der Steuerbefreiung und steuerliche Abzugsfähigkeit in der 2. Säule und Säule 3a; Zeitpunkt der Fälligkeit und Besteuerung der Leistungen; Flexibler Altersrücktritt; Kapital- und/oder Rentenbezug; Spezialfragen zur Angemessenheit, zur Planmässigkeit und zum Versicherungsprinzip, zum Einkauf von Beitragsjahren, zur Begünstigung sowie zu Aktionärsdirektoren und Selbständigerwerbende; Stille Reserven mit Vorsorgecharakter gemäss Art. 37b DBG; Arbeitgeberbeitragsreserve und Wohlfahrtsfonds; Hinweise auf neuste Rechtssprechung bezüglich steuerrechtlicher und vorsorgerechtlicher Bestimmungen mit steuerlicher Zielsetzung

Peter Lang, Steuerexperte Swiss Life
Max Ledergerber, Geschäftsführer und Mitinhaber L&L Steuerberatung und Treuhand GmbH
Hans-Ulrich Stauffer, Rechtsanwalt, Verwaltungsratspräsident PKRück AG

Einführung in die berufliche Vorsorge


Buchung

Ganzer Modulkurs

Besuchen Sie den kompletten Einführungskurs «Einführung in die berufliche Vorsorge»

in den Warenkorb
Datum / Ort
04.03. - 01.04.2020 , Radisson Blu Hotel, Luzern

Modultag 1

Rahmenbedingungen und Rechtsgrundlagen

in den Warenkorb
Datum / Ort
04.03.2020 , Radisson Blu Hotel, Luzern

Modultag 2

Verpflichtung der Pensionskasse und ihre Deckung

in den Warenkorb
Datum / Ort
11.03.2020 , Radisson Blu Hotel, Luzern

Modultag 3

Vermögensanlage

in den Warenkorb
Datum / Ort
18.03.2020 , Radisson Blu Hotel, Luzern

Modultag 4

Rechnungsführung und Jahresabschluss

in den Warenkorb
Datum / Ort
25.03.2020 , Radisson Blu Hotel, Luzern

Modultag 5

Leistungen und Leistungskoordination, steuerliche Behandlung, Grundlagen, aktuelle Anwendungsfragen

in den Warenkorb
Datum / Ort
01.04.2020 , Radisson Blu Hotel, Luzern

Kontakt

Simone Ochsenbein
+41 41 317 07 23

Einführung in die berufliche Vorsorge


Zielgruppe

Diese Grundausbildung richtet sich an Stiftungsräte, Arbeitnehmende in Pensionskassen und Dienstleistungsunternehmen, die neu im Bereich der 2. Säule tätig sind.


Datum und Ort

Mittwoch, 04. März 2020
Mittwoch, 11. März 2020
Mittwoch, 18. März 2020
Mittwoch, 25. März 2020
Mittwoch, 01. April 2020

Radisson Blu Hotel, Luzern

Durchführung im Radisson Blu Hotel, Zürich-Flughafen in Planung für Herbst 2020.


Kosten

CHF 3150.— Normalpreis für 5 Module, Einzeltage CHF 710.—
CHF 2900.— Spezialpreis für Abonnenten der «Schweizer Personalvorsorge» für 5 Module, Einzeltage CHF 660.—

Preise inkl. Unterlagen, «Fachwörterbuch für die berufliche Vorsorge», «BVG-Gesetzessammlung», Weiterbildungs-Zertifikat, Pausenerfrischungen und Mittagessen

AGB


Credit Points

Berufliche Vorsorge: pro Modultag 8 CP
Cicero: pro Modultag 8 CP
FinanzPlanerVerband: pro Modultag 8 CP


Kontakt

Simone Ochsenbein
+41 (0)41 317 07 23
so@vps.epas.ch

Beatrice Steiner
+41 (0)41 317 07 48
bs@vps.epas.ch

Credit Points