Sammel- und Gemeinschaftseinrichtungen

Tagung für Geschäftsführer, Stiftungsräte und Kadermitarbeitende zu aktuellen Fragen

In der beruflichen Vorsorge gewinnen die Sammel- und Gemeinschaftseinrichtungen eine immer grössere Bedeutung. Als Player im Markt mit zahlreichen Firmenanschlüssen, müssen sie sich mit ganz anderen Fragen befassen, als eine Firmenpensionskasse. Diese Tagung ist auf Fragestellungen von Vorsorgeeinrichtungen mehrerer Arbeitgeber ausgerichtet.

NEU! Auch als Live Stream auf unserer Lernplattform buchbar: Besuchen Sie die Tagung bequem und einfach vom Büro oder von zu Hause aus. Neben der Präsenzveranstaltung bieten wir Ihnen die digitale Teilnahme an.

Programm 2021

Begrüssung
Peter Schnider, Direktor vps.epas

Risikofähigkeit auf dem Prüfstand
Peer Group-Vergleich
Jeannette Leuch, MBA, Partnerin invalue AG

Wechsel der Sammeleinrichtung mit Einbezug der Arbeitnehmenden
Theorie und Praxis
Peter Imhof, Verwaltungsfachmann für Personalvorsorge, Partner Allvisa AG, Zürich

Anforderungen an Transparenz und interne Kontrolle für Vorsorgeeinrichtungen im Wettbewerb
Die Sicht und Rolle der Aufsicht
Vera Kupper Staub, Dr. oec. publ., Präsidentin OAK BV
Die Sicht und Rolle des Experten in der beruflichen Vorsorge
Christian Heiniger, Dr. phil. nat., eidg. dipl. Pensionsversicherungsexperte, Direktor Willis Towers Watson
Die Sicht und Rolle der Revision
Patrik Schaller, dipl. Wirtschaftsprüfer, Partner, Head Assurance Insurance Core bei EY

Teilliquidationen bei Sammeleinrichtungen
Roger Baumann, Dr. oec., eidg. dipl. Pensionsversicherungsexperte, Partner c-alm

Vom online-Portal bis zu den eigenen Sterbetafeln
Digitalisierung als Effizienzsteigerung
Thomas Bachmann, eidg. dipl. Pensionskassenleiter

Preisübergabe der Stiftung Eigenverantwortung
Hanspeter Konrad, lic. iur., Präsident Stiftung Eigenverantwortung

Die digitale Zukunft der beruflichen Vorsorge
Schöne neue Welt für Sammel- und Gemeinschaftseinrichtungen
Barbara Bienek, Verwaltungsfachfrau für Personalvorsorge mit eidg. Fachausweis, Mitglied der Geschäftsleitung der Liberty Vorsorge AG
Michael Müller, Dipl. Ing. ETH, Partner bei der Acrea AG und verantwortlich für den Bereich Digitalisierung in der beruflichen Vorsorge
Simone Piali, Dr. iur., Geschäftsführer Integral

Sammel- und Gemeinschaftseinrichtungen


Kontakt

Rita Käslin
+41 41 317 07 60

Sammel- und Gemeinschaftseinrichtungen


Zielgruppe

Diese Tagung richtet sich an Geschäftsführer, Stiftungsräte, Kadermitarbeitende und Mitglieder von Vorsorgekommissionen von Sammel- und Gemeinschaftseinrichtungen.


Datum und Ort

Nächste Durchführung im September 2022


Zeit

13.30 - 17.30 Uhr
anschliessend Apéro


Kosten

CHF 450.– pro Teilnehmer/in

Bei mehreren Anmeldungen der gleichen Rechnungsadresse: 1. Teilnehmer/in ganzer Preis, ab 2. Teilnehmer/in 10% Rabatt

Preise inkl. digitale Unterlagen, Weiterbildungs-Zertifikat, Pausenerfrischungen und Apéro

AGB


Credit Points

Berufliche Vorsorge: 3.5 CP
Cicero: 4 CP

Partner

Credit Points