Journalist/in 80%

vps.epas ist ein Fachverlag in Luzern und ist spezialisiert auf die Themen berufliche Vorsorge, HR und Sozialversicherungen. Wir publizieren Zeitschriften (Schweizer Personalvorsorge, Penso), wir unterhalten Webplattformen (sosipedia.swiss) und bieten Weiterbildungen an. Zu Verstärkung unseres Redaktionsteams suchen wir eine/n

Journalist/in 80%

mit folgendem Anforderungsprofil:

  • Beherrschen des journalistischen Handwerks (Schreiben, Redigieren, Netzwerkpflege)
  • Freude an der Arbeit für Websites sowie Affinität zu Social Media (souveräner Umgang mit CMS und Newsletter-Tools, Aufbereiten von Inhalten für Sites und LinkedIn)
  • Bereitschaft, sich in die Themenfelder berufliche Vorsorge, Sozialversicherungen und HR einzuarbeiten
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft, über das eigene «Gärtli» hinauszudenken

Wir bieten:

  • Zeitgemässe, flexible Arbeitsbedingungen
  • Selbständigkeit in den eigenen Arbeitsfeldern
  • Inspirierendes Arbeitsumfeld in einem unabhängigen und wachsenden Kleinverlag

Arbeitsbeginn per März 2022 oder nach Vereinbarung.
Arbeitsort ist Luzern, ein Teil des Pensums kann im Homeoffice gearbeitet werden.

Kontakt

vps.epas
Kaspar Hohler
Taubenhausstrasse 38
Postfach 4242
6002 Luzern

Telefon +41 41 317 07 07
ho(at)vps.epas.ch